Pony HENRY
Erfolgsgeschichten Erfolgsgeschichten Erfolgsgeschichten Erfolgsgeschichten Erfolgsgeschichten Erfolgsgeschichten
 Wir sind überglücklich !! Nach wochenlangen Verhandlungen ist es uns in Zusammenarbeit mit unseren TierschutzkollegInnen "oz zatulane labky-surany" gelungen, das Pony HENRY aus schlechter Haltung freizukaufen. HENRY konnte nun endlich nach notwendig gewordener tierärztlicher Behandlung und Kastration in den Pferdestall der Familie Türk in Wien übersiedeln. Hier hat er seinen Gnadenplatz unter anderen Ponys gefunden und darf dort für immer bleiben. Er wird wie alle Pferde liebevoll umsorgt. HENRY ist so glücklich über seine Freiheit, er genießt es immer wieder, sich am Rücken zu wälzen und Gras und Heu fressen. Nur zu den Stuten, zu denen es ihn immer wieder drängt, darf er noch nicht, die Kastration ist noch nicht lange genug her. Wir danken allen Beteiligten die hier Überzeugungsarbeit und Hilfe geleistet haben, wie dem Tierschutzverein oz zatulane labky-surany, der Tierärztin und dem Tierarzt in der Slowakei, die vor Ort geholfen haben, Anton Ebert, der mehrmals gefahren ist, Angelika Posch, die sich eingesetzt hat, um das Pony zu retten und natürlich der Familie Martina Türk in Wien 22., die Henry einen Gnadenplatz gegeben hat. Ende gut - alles gut, wir freuen uns so sehr und Henry ist glücklich. Danke, danke, danke ‼ Danke und liebe Grüsse Silvia